Logo Margit Hartmann
     
  Methodik  
     
  Hypnose
 
     
  Traumatherapie EMI  
     
  Rahmenbedingungen  
     
  Häufig gestellte Fragen  
     
  Links  
     
  Download Folder  
     

 
           
  Praxis
           
           
           

EMI ist eine schnell wirksame Neurotherapie, die in der Traumatherapie Einsatz findet. Symptome von Angst, Depression und Dissoziation können bereits nach einer EMI Sitzung deutlich vermindert werden.

  

Durch spezifische Augenbewegungen (die Klientin/der Klient folgt mit ihren/seinen Augen den Handbewegungen der Therapeutin) werden unbewusste neuronale Netzwerke aktiviert und der Selbstheilungsprozess kann so initialisiert werden.

Während der Behandlung wird das traumatische Erlebnis fokussiert und über alle sensorischen Modalitäten (sehen, hören, schmecken, riechen, fühlen) angesprochen. Die traumatische Erinnerung kann dadurch integriert werden, sodass eine Erinnerung im Hier und Jetzt ohne emotionale Überflutung möglich ist.

 

Traumata unterschiedlichster Art sowie traumatische Geburtserlebnisse (Not-Kaiserschnitt, Totgeburt, Akutnotfall, etc.), die bis ins heutige Leben einwirken, können mit EMI erfolgreich behandelt werden.

Im Normalfall werden 2 Einheiten (100 Min.) für eine Behandlung benötigt.

 

Traumatherapie EMI
   
Telefon  0676 / 350 42 55 email praxis@margithartmann.at Adresse  Rosensteingasse 82/2, 1170 Wien
           
© Margit Hartmann